f | glass GmbH stellt erste Mitarbeiter an: Startschuss für 230 Dauerarbeitsplätze in Osterweddingen

Pressemitteilung vom 02. September 2008

Der Startschuss ist gefallen. Mehr als 230 neue Mitarbeiter sucht die f | glass GmbH für ihr neues Flachglaswerk südlich von Magdeburg. „Obwohl wir gerade erst den Grundstein im Sülzetal/ Osterweddingen gelegt haben und bis zum Produktionsstart noch fast ein Jahr vergeht, suchen wir schon jetzt unseren Mitarbeiterstamm“, erklärt Herbert Köhler, Geschäftsführer der f | glass GmbH.

Der frühe Anstellungstermin erklärt sich aus den komplexen Anforderungen an die Mitarbeiter. Aus diesem Grund werden Maschinen- und Anlagenbediener, Industriemechaniker, Mechatroniker, Betriebsschlosser, Elektroniker und Chemiefacharbeiter gesucht, die durch ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm für ihre neue Aufgabe fit gemacht werden. „Wir schaffen allein 180 Dauerarbeitsplätze im produzierenden Bereich. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass wir bei einem neuen Anstellungsverhältnis umfangreich in die Qualifizierung unserer Mitarbeiter investieren. Immerhin bauen wir ein Werk, dass ab August 2009 rund ums Jahr täglich rund 700 Tonnen Flachglas produzieren wird. Das entspricht etwa 50 LKW-Ladungen“, so der Geschäftsführer Herbert Köhler.

Schon beim Bau der 800 m langen Produktionslinie sollen die Mitarbeiter dabei sein, um die Maschinen und Anlagen von Beginn an kennen zu lernen. Das Magdeburger Unternehmen Expert Consulting GmbH ist in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit Magdeburg mit der Aufgabe betraut, die Mitarbeiter für die f | glass GmbH zu beschaffen. Da es sich bei der Glasfertigung um eine anspruchsvolle Tätigkeit handelt, sind Fachleute erforderlich, die technische Erfahrungen sowie ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein mitbringen. Für die Auswahl und Qualifizierung dieser Mitarbeiter ist das Projektteam Personalentwicklung der f | glass GmbH zuständig, weshalb es mit den externen Partnern eng zusammenarbeitet.

„Die Flachglasherstellung muss sehr kontinuierlich und unter hohen Qualitätsanforderungen erfolgen. Wir suchen Mitarbeiter aus allen Altersgruppen. Das heißt ältere, erfahrene Personen haben eine Chance auf einen Job wie auch frisch Ausgebildete. Willkommen ist jeder, der gut in einem Team arbeiten kann und einen technischen oder chemischen Facharbeiterabschluss besitzt“, erklärt Franziska Bittner, von Expert Consulting.

Um das Bewerbungsverfahren zu erleichtern, werden bevorzugt Onlinebewerbungen berücksichtigt. Die Modalitäten finden sich im Internet unter der Adresse: www.fglass.de

Werkshintergrund:

Die f | glass GmbH ist ein Joint Venture der Unternehmen Scheuten und Interpane. 190 Mio. Euro werden auf einer Fläche von 40 Hektar in das neue Werk investiert. Nach Produktionsstart im August 2009 wird die f | glass GmbH jährlich etwa 255.500 Tonnen Floatglas (Flachglas) produzieren. Neben der Produktion von Basisglas (Flachglas) wird der Schwerpunkt vor allem auf der Produktion von Weißglas liegen, das für die Anwendung in der Solarbranche benötigt wird.

Zurück zur News-Seite